Neue Bootsführer ausgebildet, 12.10.2020

Nach monatelangem Training haben am Wochenende drei Mitglieder der Ingolstädter Wasserwacht erfolgreich ihre Ausbildung zum „Bootsführer Binnen“ bestanden. Sie verstärken ab sofort das Team der BRK-Wasserwacht bei Wachdiensten an Badeseen, beim Umweltschutz von Gewässern, bei der Bekämpfung von Großschadensereignissen, sowie ihrer Kernaufgabe der Wasserrettung.

So war es beispielsweise am vergangenen Freitag der Fall, als eine hilfsbedürftige Person auf der Donau gesichtet wurde. Dort war die BRK-Wasserwacht im Einsatz, gemeinsam mit Kräften der Krisenintervention, MKT, Polizei und Berufsfeuerwehr. Durch die schnelle Rettung konnten die Einsatzkräfte aus Großmehring und Manching auf der Anfahrt abdrehen.

„Unsere Organisation lebt vom freiwilligen Engagement. Einige Kernaufgaben werden durch ehrenamtliche Einheiten abgedeckt“, so Kreisgeschäftsführer Firat Avutan. Umso wichtiger sei deshalb die Nachwuchsförderung, ebenso wie die Qualifizierung der Ehrenamtlichen, damit diese den verantwortungsvollen Aufgaben auch gerecht werden können.