Wasserrettungseinsatz in Oberstimm, 26.06.2019

Heute gegen 16 Uhr kam es zu einem Badeunfall in einem Weiher bei Oberstimm.

Ein ca. 30-jähriger Mann ist aus ist aus unbekannter Ursache untergegangen.

Sofort wurde ein Großaufgebot an Rettungskräften in Marsch gesetzt.

Die Wasserwachten Manching, Reichertshofen und Geisenfeld setzten mehrere Wasserretter, Taucher und ein Sonarboot ein.

Die nachalarmierte Tauchergruppe der Wasserwacht Ingolstadt intensivierte die Suche mit zwei Tauchtrupps. Nach kurzer Zeit konnte die Person von einem Taucher der Ingolstädter Wasserwacht in einer Tiefe von knapp 5 Metern bei absoluter Nullsicht gefunden und an die Oberfläche verbracht werden.

Wasserretter brachten die Person zum bereitstehenden Rettungsdienst.

Unter Notarztbegleitung wurde der Patient mit dem BRK-Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Es besteht akute Lebensgefahr.

Ebenfalls im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Oberstimm, Pichl und Manching, die Werkfeuerwehr Airbus mit ihrem RTW sowie Polizei und der Rettungshubschrauber Christoph 1.