Aktuell noch kein Jugendtraining möglich

Aktuell noch kein Jugendtraining möglich, 08.06.2020

Aufgrund der aktuellen Situation kann derzeit noch kein Jugendtraining im Rahmen unserer eingeschränkten Trainingszeiten im Freibad angeboten werden. Die Beschränkungen hinsichtlich Personenanzahl, Zeit sowie die Anforderungen an die Hygiene lassen es derzeit noch nicht zu.

Sobald sich hier Änderungen ergeben werden wir Euch umgehend über unsere Website informieren.

Bis dahin bleibt gesund!

Eure Wasserwacht Ingolstadt

Coronavirus: Bis auf Weiteres kein Schwimmtraining

Coronavirus: Bis auf Weiteres kein Schwimmtraining

Ingolstadt, 11.03.2020:

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum Thema „Coronavirus“ findet bis auf Weiteres dienstags als auch freitags kein Schwimmtraining der Wasserwacht Ingolstadt im Sportbad statt.

Wir folgen damit den behördlichen sowie verbandsinternen Empfehlungen und bitten um Verständnis!

Sobald die weiteren Entwicklungen eine Aufnahme des Schwimmtrainings wieder zulassen, werden wir dies kommunizieren.

WW-Jugend: Fahrt ins Erlebnisbad

WW-Jugend: Fahrt ins Erlebnisbad, 20.11.2019

Die Freude war groß, als die Jugendlichen der Wasserwacht Ingolstadt zusammen mit vier Trainern am 20.November zur alljährlichen Spaßbadfahrt aufbrachen. Dieses Jahr sollte die Therme Erding das Ziel der Gruppe sein.

Als die ca. einstündige Fahrt geschafft war, konnten wir auch schon die Glaskuppel des Freizeitbades erkennen. Zuerst holten wir unsere Tickets, zogen uns um und nach der darauffolgenden Regelbesprechung galt es, die riesige Badelandschaft zu erkunden. Dabei nahmen wir vor allem das Rutschenparadies ins Visier, das von Wasserkanälen bis zum Rutschen mit Virtual-Reality-Brille so einiges zu bieten hatte. Neben diesen Attraktionen fand besonders das Wellenbecken große Begeisterung bei uns und stach mit Sicherheit als eines der Highlights hervor. Gegen Mittag trafen wir uns an unserem Liegeplatz, um nach einer kleinen Stärkung abermals das Freizeitbad unsicher zu machen. Während die einen sich im Erholungsbereich ein wenig entspannten, stürzten sich die anderen wieder auf die actionreichen Angebote. Leider verflog die Zeit viel zu schnell und wir waren am späten Nachmittag gezwungen, unsere Sachen zu packen, so dass die Ankunft in Ingolstadt auch pünktlich erfolgte. Damit ging ein wunderschöner Tag zu Ende, den wir bestimmt alle in Erinnerung behalten werden.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den Trainern für diese tolle Fahrt bedanken. Wir hoffen, dass Ihr auch euren Spaß hattet und freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Bericht: Ronja Graefe

Nikolausschwimmen am 06.12.2019

Nikolausschwimmen am 06.12.2019 im Sportbad

Der Schwimmwettbewerb der Wasserwacht-Jugend (das traditionelle Nikolausschwimmen) findet dieses Jahr direkt am Nikolaustag 06.12.2019 im Sportbad statt. Die Anmeldung hierfür erfolgt wie gewohnt über die Jugendleitung während des Freitagstrainings.

Wichtig: An diesem Tag findet kein Kinder- und Jugendtraining statt !

Jugendzeltlager 2019

Jugendzeltlager 2019, 28.08.2019

Von Donnerstag bis Sonntag fand das jährliche Zeltlager der Jugendgruppe der Ingolstädter Kreiswasserwacht am Baggersee statt.

Der Schwerpunkt lag dieses Jahr im Bereich Naturschutz. So wurden in Zusammenarbeit mit dem Umweltamt und der Naturschutzwacht über die Rauhautfledermaus aufgeklärt und Fledermausbretter gebaut. Diese sind nun am Donaupavillon am Stausee und dienen den Fledermäusen als Rückzugsort. Weiterhin wurde eine Geocaching-Naturschutztour um dem Baggersee durchgeführt.

Am Auwaldsee durften die Jugendlichen unter Begleitung eines Tauchlehrers den See unter Wasser erkunden. Im Vorfeld erfolgte eine ausführliche Einweisung und vor allem wurden die Juniorwasserretter sensibilisiert, worauf beim Tauchen aus Umweltschutzgründen zwingend geachtet werden muss.

Die sommerlichen Temperaturen und das warme Wasser luden förmlich zum Schwimmen ein. Dabei durften natürlich auch die Rettungsgeräte der Rettungsschwimmer nicht fehlen. Rettungsbrett, Stand-Up-Paddle und Wurfsack wurden trainiert. Erste Hilfe und abends Lagerfeuer rundeten die Abende ab.

Ein rundum gelungenes Zeltlager, so das Resümee der Kreisjugendleitern Anna Kiermeier. Wir konnten unserer Jugend die Fachbereich Schwimmen, Rettungsschwimmen, Naturschutz und Tauchen vermitteln.

In der vergangenen Saison durften die Jugendlichen mit Qualifikation Juniorwasserretter als Praktikanten bei Boots-, Wach- und Absicherungsdiensten mitmachen und so auch den Bereich Bootsdienst kennenlernen.