Bürgerfest, Fließwasserrettung und Wachdienst

Bürgerfest, Fließwasserrettung und Wachdienst, 21.07.2019

Auf ein arbeits- und einsatzreiches Wochenende blickt die Ingolstädter Kreis-Wasserwacht zurück.

Freitag und Samstag war in Ingolstadt Bürgerfest, auch die Wasserwacht war zur Unterstützung des BRK-Sanitätsdienstes und zur wasserrettungsdienstlichen Absicherung im Einsatz. Bei den 140 geleisteten Helferstunden auf dem Bürgerfest wurden die Wasserretter zu sechs Notfalleinsätzen alarmiert. Mit dem Motorrettungsboot oder als Fußtrupp konnten die Patienten schnell erreicht werden und an den Rettungsdienst übergeben werden. Weiterhin gab es Erste-Hilfe-Leistungen kleineren Umfangs.

Am Sonntag war für den aktuell laufenden Wasserretterkurs „Fließwasserrettung“ angesagt. Von morgens bis abends wurde die Kontaktrettung, also der schwimmerische Einsatz als Wasserretter, die Rettung mit dem Motorrettungsboot im strömenden Gewässer und vor allem das Handling der bei der Wasserwacht Ingolstadt vorhandenen „Fließwasserretterausrüstung“ trainiert. So wurde eine Seilbahn errichtet oder sich von einer Brücke aus abgeseilt. Seilbahnen kommen dann zum Einsatz, wenn mehrere Personen oder Retter einen Fluss überqueren müssen. Dies kommt beispielsweise bei Hochwasserlagen in Kombination mit einem Boot vor. Fließwasserretter seilen sich von Brücken aus ab um verunfallte Personen auf einer Pfeilerinsel Erste Hilfe zu leisten oder diese zu sichern bis weitere Einsatzkräfte eintreffen.

Der Sonntagswachdienst am Baggersee verlief bei durchwachsenen Wetter ohne besondere Vorkommnisse.

Aktion „Bayern schwimmt“

Aktion „Bayern schwimmt“, 19.07.2019

Die Wasserwacht Ingolstadt beteiligte sich an der bayernweiten Aktion „Bayern schwimmt“.

An drei Tagen wurde bei den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern deren Schwimmstil verbessert. Am letzten Tag konnte jedes Kind dann ein Schwimmabzeichen in Empfang nehmen.

Schwimmausbilder und Rettungsschwimmer der Ingolstädter Wasserwacht vermittelten weiter die Baderegeln, Kenntnisse im Bereich des Strecken- und Tieftauchens und sicherten vor allem die Kinder sowohl beim Schwimmen als auch beim Springen ab. Als Highlight durften die Kinder auch vom 3-Meter-Turm springen.

Die Wasserwacht bietet regelmäßig auch Schwimm- und Rettungsschwimmkurse für die Bevölkerung an. Interessenten melden sich bitte unter info@wasserwacht-ingolstadt.de – die Wasserwacht setzt sich dann mit ihnen in Verbindung.

Wollen Sie selbst Wasserretter / Rettungsschwimmer werden oder uns bei der Beschaffung weiterer profesioneller Ausrüstung helfen?

Spenden sind für Sie von der Steuer abzugsfähig, bei Bedarf erhalten Sie eine Spendenquittung.

Bitte spenden Sie auf die Bankverbindung des BRK Kreisverband Ingolstadt
Bank: Sparkasse Ingolstadt
IBAN: DE53 7215 0000 0000 0173 27
SWIFT-BIC:  BYLADEM1ING
Bitte unbedingt VERWENDUNGSZWECK angeben: „WASSERWACHT“

Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung: info@wasserwacht-ingolstadt.de