Suche nach Kind am Baggersee

Am heutigen Sonntagnachmittag wurden Einheiten von Wasserwacht, Feuerwehr und Rettungsdienst an den Ingolstädter Baggersee alarmiert. Am Wasserspielplatz "Donauwurm" sei laut eingegangenen Notruf ein Kind nicht mehr aufgetaucht. Die Suche wurde nach zwei Stunden ergebnislos abgebrochen.

Zuvor war der Rettungshubschrauber das Gebiet abgeflogen - jedoch ohne Sichtung einer Person. Die vor Ort befindlichen Kräfte der Wasserrettungsstation 'Reiserhütte' setzten sofort ein Motorrettungsboot, Wasserretter und Taucher ein. Mit mehreren Tauchern wurde der Bereich unter Wasser großflächig abgesucht. Wasserretter suchten zudem im Flachwasser am Ufer nach der Person. Ein abschließende Suche mit einem Sonargerät verlief ebenfalls ohne Feststellungen.


[Text: Markus Liepold]