Beitragseinzug / SEPA

Informationen zum Lastschrifteinzug der Mitgliedsbeiträge 2017


Mitte September wird der Wasserwacht-Jahresbeitrag für 2017 im SEPA-Lastschriftverfahren eingezogen.

Falls Sie hierzu Fragen haben steht Ihnen Frau Schmidt unter der Telefonnummer 0841/9333-15 gerne zur Verfügung.

Falls sich Ihre Beitragshöhe geändert hat so kann dies an folgenden Ursachen liegen:
a) Sie sind zum Stichtag 01.01.2017 mittlerweile ≥ 16 Jahre alt und damit Vollmitglied.
b) Ihre Familienmitgliedschaft wurde in Einzelmitgliedschaften umgewandelt, da alle Kinder mittlerweile das 16. Lebensjahr vollendet haben.

Die ab 01.01.2017 gültigen neuen Mitgliedsbeiträge finden Sie hier.


Hinweis zur Umstellung auf SEPA-Lastschrift in 2014


Ab dem 1. Februar 2014 dürfen Kreditinstitute Lastschriften nur noch im SEPA (Single Euro Payments Area)-Format annehmen. Bei SEPA-Lastschriften werden die Kontoverbindungen von Zahler und Zahlungsempfänger künftig durch die IBAN (International Bank Account Number, internationale Kontonummer) und den BIC (Business Identifier Code, internationale Bankleitzahl) identifiziert anstatt wie bisher anhand von Kontonummer und Bankleitzahl.

Wir hatten deshalb schon beim Beitragseinzug im September 2013 auf die bevorstehende Umstellung in 2014 hingewiesen - den entsprechenden Hinweis mit unserer Gläubiger-Identifikationsnummer und Ihrer Mandatsreferenznummer (Mitgliedsnummer) finden Sie auf dem entsprechenden Kontoauszug.
Bei Neumitgliedern mit Eintrittsdatum ab 2014 wurden diese Informationen mit dem Versand des Mitgliedsausweises mitgeteilt. Wir sind gesetzlich verpflichtet Sie über diese Änderung in Textform zu unterrichten. 

Von Ihrer Seite sind keine Maßnahmen erforderlich. Die Konvertierung Ihrer Kontonummer und Bankleitzahl in IBAN und BIC haben wir bereits für Sie durchgeführt.

Unsere Gläubiger-ID lautet: DE1420000000006604